Flottenverbrauch bei Kleintransportern

Der EU-Umweltministerrat hat heute neue Regelungen zum CO2-Ausstoß von leichten Nutzfahrzeugen verabschiedet. Die neuen Regeln beruhen auf einer Einigung, die zuvor zwischen Rat und Europäischem Parlament erzielt wurde. Mit den zukünftigen Regelungen zur CO2-Minderung sollen klare Vorgaben geschaffen werden, um den Kraftstoffverbrauch leichter Nutzfahrzeugen deutlich zu senken.

Bis zum Jahr 2020 müssen leichte Nutzfahrzeuge (Kleintransporter) ihre Emissionen durchschnittlich um rund 27% auf 147 Gramm CO2 pro gefahrenen Kilometer mindern, dies entspricht in etwa einem Verbrauch von 5,6 Liter Diesel auf 100 km. Außerdem ist für 2017 ein Zwischenziel von 175 Gramm CO2 pro Kilometer (entsprechend ca ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK