Anwaltswechsel bei DigiProtect und Weihnachtsgeschenke?

Bekanntlich läßt DigiProtect seit geraumer Zeit angebliche Urheberrechtsverletzungen an Titeln des Albums “Die Atzen Frauenarzt &

Manny Marc durch die Kanzlei Denecke, von Haxthausen & Partner abmahnen. Gefordert wird die übliche strafbewehrte Unterlassungserklärung

und ein Vergleichsbetrag von 290€.

Jetzt meldet sich die Kanzlei Schalast & Partner aus Frankfurt und teilt die Mandatsübernahme für die DigiProtect in den vorbezeichneten Angelegenheiten mit. Nun erfolgt “im Zusammenhang mi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK