Sozialkompetenz

Die Mandantin wird von ihren ehemaligen Steuerberatern auf Zahlung angeblich rückständiger Steuerberatervergütung verklagt. Das Gericht beraumt Termin zur mündlichen Verhandlung an und ordnet das persönliche Erscheinen der Beklagten an. So weit – so normal.

Ich beantrage, meine Mandantin von der Verpflichtung zum persönlichen Erscheinen zu entbinden. Vor 2 Wochen ist ihr 14jähriger Sohn, den sie die letzten 3 Jahre aufopfernd gepflegt hatte, an Krebs gestorben. Ein anrührendes ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK