Die Änderungen zur Düsseldorfer Tabelle 2011

In einer Pressemitteilung hat das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf vorab die Änderungen, die am 01.01.2011 voraussichtlich eintreten werden, mitgeteilt.

1. Die Kindesunterhaltsbeträge ändern sich nicht.

2. Der Selbstbehalt des erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen wird voraussichtlich auf 950,00 € erhöht. Voraussichtlich deshalb, weil es in der Pressemitteilung heißt: “Die Änderungen stehen unter dem Vorbehalt, dass der Bundesrat den vom Bundestag beschlossenen Existenzminimum-Berichten am 17.12.2010 zustimmen wird.” Das ist keineswegs sicher. Wen betrifft diese Änderung? Diese Änderung betrifft Unterhaltspflichtige, die Kindesunterhalt oder Ehegattenunterhalt zahlen und bei denen ein sogenannter Mangelfall vorliegt, d.h ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK