OLG Brandenburg: Keine Urheberrechtsverletzung bei Nutzung von Zeitungsartikeln in Collage

13.12.10

DruckenVorlesen

Werden Zeitungsartikel für ein neues Werk mittels Collage genutzt, greift das Zitatrecht und es liegt keine Urheberrechtsverletzung vor, so das OLG Brandenburg (Urt. v. 09.11.2010 - Az.: 6 U 14/10).

Bei der Klägerin handelte es sich um die Herausgeberin einer lokalen Zeitung. Sie monierte das Vorgehen des Beklagten, der einige der klägerischen Zeitungsartikel in seinem von ihm veröffentlichten Buch in einer Collage zusammengestellt hat ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK