Das Richtige studieren

Bildung ist der Schlüssel zum Berufsleben. Klar, dass jeder den Schlüssel haben möchte, der die besten Türen öffnet. Doch was sind die besten Türen? Zunächst einmal sind das ganz klar die, die das persönliche Interesse am meisten wecken. Denn: In den Dingen, die man gerne macht, ist man gut. Da die Arbeitszeit einen Großteil des Tages einnimmt, ist es um so wichtiger, dass man auch Spaß bei der Sache hat.

Abgesehen davon beleuchtet Stern online ganz nüchtern 26 verschiedene Studienrichtungen und prognostiziert die Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt:

Danach haben Mediziner derzeit wunderbare Jobaussichten: Allein 10.000 Mediziner gehen pro Jahr in Rente und in den Kliniken steigt der Bedarf durch Arbeitszeitverkürzung. Das schlägt sich positiv auf dem Arbeitsmarkt nieder: In Deutschland sind weniger als 3.000 arbeitslose Ärzte gemeldet.

Auch für Absolventen des Studiengangs Maschinenbau sieht es gut aus: Die Branche boomt seit dem Ende der Wirtschaftskrise wieder. Zudem verabschieden sich ca.65.000 Maschinenbauingenieure bis 2016 in die Rente ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK