P-Konto

Eine Mandantin ruft an. Sie möchte bei einer Bank ein so genanntes P-Konto einrichten. Die Bank benötige hierfür eine Bescheinigung ihres Rechtsanwaltes, wie hoch der pfändungsfreie Betrag sei. So einfach, wie sich Bank und Mandantin das vorstellen, ist die Sach- und Rechtslage nicht. Einerseits gibt es die Tabelle zu § 850c ZPO, darin sind die pfändungsfreien Beträge aufgeführt, die jeweils nach der Anzahl der unterhalts ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK