iPhone Banking-Apps im Sicherheitstest: Erhebliche Mängel

Für das Computermagazin c’t, durchgeführt von heise security, wurde die aktuelle Sicherheit der multibankfähigen iPhone-Apps überprüft – mit erschreckenden Ergebnissen. Die Apps iControl, iOutBanking und S-Banking weisen gravierende Sicherheitslücken auf. Dabei ist es laut heise.de möglich, dass Kontodaten und sogar TANs kompromittiert werden.

Apps im Test: durchgefallen

Gerät das iPhone in die Hände eines fremden Nutzers, schützt auch ein vorher gesetztes Passwort nicht: über einen angepassten Jailbreak, der das iPhone inoffiziell entsperrt, kann der unberechtigte Nutzer an alle Daten des iPhones und damit auch an die Banking-Apps gelangen. Auch hier bringt das Passwort, das der jeweilige Nutzer für die einzelnen Apps anlegt, nicht sonderlich viel für die Sicherheit: iControl beispielsweise entschlüsselte die vollständige Datenbank sowie die Kontoinformationen bereits vor Eingabe des Passworts ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK