Examensklausuren 1. Staatsexamen November 2010 NRW – Sachverhalte

Im November war der Freischusstermin im 1. Staatsexamen in NRW. Im Folgenden eine Zusammenstellung der Klausursachverhalte.

Strafrecht Klausur A und B sitzen in der Strafrecht Examensklausur. Die Arbeiten sind jeweils mit der Kennziffer des Bearbeiters gekennzeichnet. Die A hat Probleme mit dem letzten Tatbeteiligten, dem X. Sie hat noch keine Ausführungen zu ihm gemacht und die Zeit wird knapp. Sie sieht aber, dass die Handschrift ihres Nachbarn B sehr ähnlich mit ihrer ist und dass er bereits alle seine Ausführungen zu X gemacht hat. Kurz vor der Abgabe wird es unruhig. In einem Moment, in dem sie glaubt vom Aufsichtführenden C nicht gesehen zu werden, nimmt sie die Blätter mit den Ausführungen zu X vom Tisch des B und heftet sie an ihre. Zum Ende der Bearbeitungszeit unterzeichnet sie die Arbeit mit “Ende der Bearbeitung”. Beide Klausuren werden abgegeben. B hat von alldem nichts bemerkt.

Der Aufsichtsführende C hat zwar alles beobachtet, er greift jedoch nicht ein. Später wendet sich C an die A und sagt ihr, er werde die Sache nicht auffliegen lassen und die Klausuren als ordnungsgemäß geschrieben weiterleiten, wenn diese sich mit ihm auf ein “Schäferstündchen” einlasse. Die A antwortet, sie sei verlobt und könne dies nicht machen. Allerdings wäre sie bereit, dem C 1000 € zu zahlen. C ist damit einverstanden. Daher leitet C die Arbeiten als ordnungsgemäß geschrieben an das Prüfungsamt weiter. A zahlt jedoch die 1000 € nicht. C ist darüber sehr verärgert. Um es der A heimzuzahlen, will er ihr einen Denkzettel verpassen. Er macht die Wohnung der A ausfindig und bringt in Erfahrung, dass sie nun im Urlaub ist. C wendet sich an den Schlüsseldienst des D. Mit D fährt C zur Wohnung der A und lässt sich die Wohnungstür öffnen. C gibt für die Rechnung die Anschrift der A an. Dorthin wird diese auch verschickt, aber nicht bezahlt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK