Stammheim räumen für Ruanda

In der gestrigen Hauptverhandlung gegen Verena Becker hat der Vorsitzende Richter Hermann Wieland das Ende der Sitzungen im Mehrzweckgebäude Stammheim (justizintern: MZG) angekündigt (ohne einen genauen Grund dafür zu nennen). Ab Mitte / Ende Februar 2011 sollen die Sitzungen im Gerichtsgebäude des Oberlandesgerichts in der Stuttgarter Olgastrasse stattfinden. Das Landgericht Stuttgart wird einen Saal “ausleihen”. Hintergrund dafür ist offenbar nicht ein geringeres Sicherheitsbedürfnis für den Prozess - sondern wohl eine vorsorgliche Maßnahme für zwei mutmassliche Völkermörder ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK