"Richter Gaspedal" befangen?

Laut gmx.net will die Staatsanwaltschaft Bielefeld künftig bei allen Verkehrsverfahren des Richters Helmut Knöner einen Befangenheitsantrag stellen, weil sie ihn für voreingenommen hält:

"Wir haben die Besorgnis, dass er nicht mehr objektiv an die Sache herangeht und den Einzelfall prüft", ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK