Reifenpanne: Nichterscheinen ist entschuldigt

Reifenpanne auf dem Weg zum HVT? Ich denke, da wird eigentlich nie anzunehmen sein, dass eine Verspätung zum Termin oder ein Nichterscheinen unentschuldigt ist. Genau damit musste sich aber das LG Berlin, Beschluss vom 9. 9. 2010 - 515 Qs 114/10 = NZV 2010, 585 nach einer Beschwerde befassen - die Betroffene hatte zudem noch eine "Reservezeit" von einer Stunde eingeplant gehabt:

"...Das Ausbleiben eines zur Hauptverhandlung Geladenen ist dann genügend entschuldigt, wenn er bei gewöhnlichem Verlauf der Dinge mit seinem rechtzeitigen Eintreffen rechnen konnte ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK