Ehegattensplitting auch für eingetragene Lebenspartnerschaften

Der Ausschluss von Partnern einer eingetragenen Lebenspartnerschaft von der Anwendung der Regelungen über das Ehegattensplitting ist verfassungswidrig. Das hat das Finanzgericht Niedersachsen mit jetzt mitgeteiltem Beschluss vom 09.11.2010 entschieden und den angefochtenen Einkommensteuerbescheid im Wege des vorläufigen Rechtsschutz ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK