Pflegebedarf bei den über 75-Jährigen liegt im Saarland bei 24 Prozent

Aus dem jüngst veröffentlichten Pflegereport der Krankenkasse Barmer GEK für das Jahr 2010 geht hervor, dass mehr als jeder Dritte heute im Lauf seines Lebens statistisch gesehen mit einer Demenz rechnen muss. Ein deutlicher Hinweis, dass man sich rechtzeitig mit den Themen “Vorsorgevollmacht” und “Patientenverfügung” bzw. “Sozialhilferegress” beschäftigen sollte.

Der Report stützt sich unter anderem auf eine repräsentative Auswertung der Daten von 8,6 Millionen Versicherten. Die Auswertung ergab, dass insgesamt 58 Prozent der Männer und 76 Prozent der Frauen altersverwirrt oder pflegebedürftig werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK