Fahrzeugsicherheit gibt es nicht zum Ramschpreis

... so lautete der Titel einer Pressemitteilung des BVSK. Unter anderem heißt es dort:

Aus Sicht der Endverbraucher müsse gewährleistet sein, dass insbesondere ein geschädigter Autofahrer nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall kompetente Hilfe sowohl in den Reparaturbetrieben als auch beim unabhängigen Kfz-Sachverständigen und qualifizierten Rechtsanwalt erhalte, so ein Verbandssprecher. Denn jeder Autofahrer erwarte zu Recht, dass sein Fahrzeug nach einem Unfall kompetent instand gesetzt werde. Es müsse sowohl optisch als auch technisch einwandfrei sein und dürfe auf keinen Fall ein Sicherheitsrisiko im Straßenverkehr darstellen. .. ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK