Bundesinnenminister de Maizière ist gegen Netzsperren und den neuen JMStV

Wenn man den Bundesinnenminister beim Wort nimmt, dann hat er sich heute ganz klar gegen Netzsperren und auch den aktuell viel diskutierten Jugendmedienstaatsvertrag gestellt. In seiner Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zum Schutz vor besonders schweren Eingriffen in das P ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK