Rechtsanwalt als Hobby-Detektiv oder es lebe die Paketsendungsverfolgungsfunktion

Aufgrund eines freudigen Ereignisses habe ich Druckerzeugnisse via Internet geordert und zwar praktischerweise an die Kanzleiadresse und als Expressversand. Der Anbieter teilte gestern auch per e-mail mit, dass die Sendung im Laufe des Tages zugestellt werden sollte. Entsprechend wurde das Personal instruiert, dass ich eine Sendung erwarte. Als gegen 16:30 Uhr immer noch keine reitender Bote bei uns geklingelt hatte, sah ich mir im Internet die Paketverfolgung an und siehe da: angeblich war das Paket bereits um 13:35 Uhr zur Auslieferung gekommen. Zu dieser Zeit war ich selbst anwesend, und konnte daher jeden Meineid schwören, dass das Paket nicht beim Adressaten angelangt war ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK