Liebes Inkassobüro,

in obiger Angelegenheit haben wir Ihre Forderungsaufstellung erhalten.

Wir widersprechen schon jetzt den eingestellten Kontoführungsgebühren. Eine Rechtsgrundlage, wonach meine Mandantin diese schulden soll, ist nicht erkennbar. Darüber hinaus haben Sie eine Abtretungserklärung beigefügt. Es ist nicht nachvollziehbar, weshalb bei Beitreibung einer eigenen Forderung Inkassogebühren entstehen sollen. Den Inkassogebühren wird insoweit ebenfalls widersprochen.

Schließlich ist die Berechnung der Zinsen nicht schlüssig ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK