Nach Unfallflucht: “Das Auto wurde uns gestohlen…”

Nach einem Unfall, bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde und der Fahrer des den Unfall verursachenden Fahrzeuges geflüchtet war, klingelte gestern die Polizei bei der Halterin des PKW. Diese und ihr Ehemann wurden – alkoholisiert – angetroffen und behaupteten, ihr PKW sei gestohlen worden.

Hintergrund ist wohl, dass eine Verurteilung wegen Unfallflucht und ggf. Trunkenheitsfahrt den Nachweis des Fahrers voraussetzt.

Ob die Halterin und ihr Ehemann mit ihrer Diebstahlsbehauptung “durchkommen”, bleibt abzuwarten. Klüger wäre es u.U. gewesen, gegenüber der Polizei keine Angaben zu machen… Die Polizei hat das Fahrzeug zum Zwecke weiterer Untersuchungen sichergestellt. Eine Blutentnahme soll sowohl bei der Halterin als auch bei ihrem Ehemann angeordnet worden sein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK