Welcher Tarifvertrag gilt nach Betriebsübergang?

Das Bundesarbeitsgericht (Pressemeldung 87/10) hat wieder einmal über die alte Frage entschieden, welcher Tarifvertrag nach einem Betriebsübergang gelten soll. Grundlage war eine kleine dynamischer Verweisungsklausel (es wird auf die Tarifverträge einer Branche verwiesen) und ein interessanter Sachverhalt. Eine Gebäudereinigerin berief sich nach einem Betriebsübergang auf den ihr günstigen Tarifvertrag, auf den im Arbeitsvertrag verwiesen wurde. Der hingegen allgemein verbindliche Gebäudereiniger-Tarifvertrag wurde verdrängt nach dem Günstigkeitsprinzip (es gilt die für den Arbeitnehmer günstigste Regelung) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK