1 Jahr Probezeit

In der Regel beträgt die maximale Probezeit im Arbeitsrecht 6 Monate. Die Probezeit soll dem Arbeitgeber die Möglichkeit geben, die Fähigkeiten des Arbeitnehmers und damit dessen Eignung für die Arbeitsstelle zu prüfen.

Im einzelfall kann die Probezeit auch auf 12 Monate ausgedehnt werden – so hat es das BAG entschieden. Allerdings handelte es sich im Fall um einen schwerbehinderten Mitarbeiter, bei dem die Eignu ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK