Lohn: Konfessionsloser Ehepartner muss sich an Kirchensteuer beteiligen

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat sich mit mehreren Beschwerden so genannter glaubensverschiedener Ehen beschäftigt. Dabei handelt es sich um Paare, bei denen lediglich einer der beiden Ehepart ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK