Solaranlagen: Wann ist eine Baugenehmigung erforderlich?

Solaranlagen werden heute in großem Umfang errichtet. Um Ärger zu vermeiden, sollte vor der Errichtung geklärt werden, ob für die Anlage eine Baugenehmigung erforderlich ist. Im Geltungsbereich der Bayerischen Bauordnung gilt hier folgendes: Falls Solaranlagen ausdrücklich in einem Bebauungsplan vorgesehen sind, ist keine Baugenehmigung erforderlich, wenn die Anlage den im Bebauungsplan gemachten Vorgaben entspricht. Gibt es keinen Bebauungsplan mit Angaben zu Solaranlagen gilt: Auf Dächern und Wänden können Solaranlagen ohne Größenbeschränkung ohne Baugenehmigung errichtet werden, soweit sie mehr oder weniger bündig abschließen. Stehende oder aufgeständerte Solaranlagen auf Dächern oder Wänden sind genehmigungsfrei, wenn deren Größe ein Drittel der jeweiligen Dach- oder Wandfläche nicht überschreitet. Wird die Solaranlage unabhängig von einem Gebäude (z.B ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK