Naschen am Arbeitsplatz: andere Länder andere Sitten

Bei Mc Donalds erhielte ein Mitarbeiter wohl die Kündigung, wenn er am Arbeitsplatz die Burger testen würde, ohne dazu nach seiner Arbeitsaufgabe verpflichtet, pardon, berechtigt zu sein. So hatten die Medien ja im letzten Jahr mit (meist übertriebenen = unwirksamen) Kündigungen wegen Frikade ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK