HUK Coburg - Schnell + unkompliziert

Klingt gut, oder? Leider nicht für den Mandanten: Er soll beim Ausparken gegen einen anderen PKW gestoßen sein und sich sodann vom Unfallort entfernt haben. Im Rahmen der Akteneinsicht zeigt sich schon auf den ersten Blick, dass die Schäden an den beteiligten Fahrzeugen absolut nicht kompatibel sind:

Der „gegnerische" PKW weist ganz erhebliche Kratzspuren am hinteren seitlichen Stoßfänger auf, die deutlich einen intensiven langgezogenen Kontakt mit Richtungswechsel erkennen lassen. Der Mandant soll hingegen - nach einer Zeugenaussage - rückwärts fahrend mit der hinteren linken Stoßstangenecke leicht gegen den PKW gestoßen sein.

Ein Anruf bei der HUK ergibt, dass man den Bagatellschaden von knapp 700 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK