Maßgeblicher Beurteilungszeitpunkt für Abmahnkostenerstattung

Bezüglich des Zeitpunkts für die Beurteilung der Erstattung von Abmahnkosten hatte der BGH bereits mit Urteil vom 19.04.2007 (Az.: I ZR 57/05) entschieden, dass die Rechtslage zum Zeitpunkt der Abmahnung allein maßgeblich ist.

Der Bundesgerichtshof bestätigte diese Rechtsprechung in einer weiteren Entscheidung vom 22.10.2009 (Az.: I ZR 73/07). Das Urteil des BGH ist konsequent, da es für die Erstattungsfähigkeit der Kosten einer ausgesprochenen Abmahnung nicht mehr auf nachträglich eingetretenen Umstä ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK