Freispruch für alle Temposünder

Ein Richter aus dem westfälischen Herford spricht seit vergangener Woche jeden Temposünder frei. Der Verkehrsjurist Helmut Knöner vermutet Geldschneiderei als Motiv der Radarfallen.

berichtete heute GMX.net.

Die Argumentation des Richters, wenn sie denn zutreffend dargestellt wird, ist interessant:

Städte und Gemeinden verdienten mit den Blitzanlagen viel Geld. “Viele spüren den Druck der leeren Kassen”, sagte Knöner. U ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK