Zuviel Papier?

Nach einer Betriebsprüfung muss der Mandant etwas an Steuern nachzahlen.

Da es eine Prüfung über drei Jahre war, ist es ein Betrag, den er nicht in einer Rate, sondern in zwei Raten zahlen möchte. Also wurde das Finanzamt angeschrieben und die entsprechende Mitteilung gemacht. Es wurde gleichzeitig darum gebeten, von der Übersendung eines Fragebogens und dem Ausfüllen Abstand zu nehmen, da der Mandant ku ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK