Trennung und Lohnsteuer

Nehmen wir einmal an, wir haben Eheleute, die sich trennen wollen. Das übliche Schema ist: Er hat die (günstigere) Steuerklasse 3, sie die Steuerklasse 5.

Muß man die Steuerklasse sofort ändern? – Die Antwort ist: Nein. Vielmehr ist es so, dass die Steuerklasse erst zum darauf folgenden Jahreswechsel geändert wird. Dann allerdings automatisch, wenn ein Ehegatte sich beim Einwohnermeldeamt dauernd getrennt lebend gemeldet hat.

Meldet man sich verspätet, etwa erst im folgenden Jahr rückwirkend für das Vorjahr, dauernd getrennt lebend, kann das üble Folgen haben, weil die im laufenden Jahr zu wenig gezahlten Steuern sofort eingezogen werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK