Gefälschte Abmahnungen: Bitte keine Strafanzeigen mehr

Ich hatte hier bereits im Juni über gefälschte Abmahnungen berichtet, welche von Betrügern wahllos verschickt wurden, wobei die Betrüger angaben, für die Videorama GmbH tätig zu sein.

Besonders dreist: Sie gaben sich als Rechtsanwälte aus, die tatsächlich tätig sind beziehungsweise waren und sich auch mit Urheberrecht befassen (so Rechtsanwalt Florian Giese, Rechtsanwalt Knil und die “KUW Rechtsanwälte”).

Die erhebliche Anzahl der Abrufe des Artikels zeigt, in welchem erheblichen Umfang die angeblichen Abmahnungen verschickt worden sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK