A 380 – Größte fliegende Marke bald größte Verlustmarke?

Foto: wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:A_380_meeting.jpg)

Die größte fliegende Marke, der A 380 von Airbus (EADS) macht mal wieder Schlagzeilen. Die Auslieferung der ersten Modelle verzögerte sich etliche Male, wodurch bereits ein Milliardenschaden entstand. Nun gestern ein Beinaheabsturz einer A 380 Maschine von Quantas wegen schweren Triebwerksschadens.

Quelle: Abendblatt

Alle A 380 dieser Gesellschaft stehen jetzt am Boden. Andere Fluggesellschaften werden über ähnliche Maßnahmen nachdenken ...

Zum vollständigen Artikel


  • Erschreckend! So sahen die Passagiere den Vorfall

    abendblatt.de - 4 Leser - Singapur. Die australische Fluggesellschaft Qantas hat nach dem Triebwerksschaden und der Notlandung eines A380 in Singapur alle weiteren Flüge mit dem Riesenairbus zunächst abgesagt. "Qantas-Chef Alan Joiyce sagt, dass die A380-Flüge eingestellt werden, bis wir sicher sind, dass die Qantas-Sicherheitsvorgaben eingehalten werden", teilte das Un...

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK