BMF-Schreiben vom 27. Oktober 2010 – IV C 3 – S 2190/09/10007 -

Bemessungsgrundlage für die Absetzungen für Abnutzung nach Einlage von zuvor zur Erzielung von Überschusseinkünften genutzten Wirtschaftsgütern; BFH vom vom 18. August 2009 (X R 40/06 – BStBl II Seite XX)1 und vom 28. Oktober 2009 (VIII R 46/07 – BStBl II Seite XX)2

Der BFH hat in den genannten Urteilen entschieden, dass nach § 7 Absatz 1 Satz 5 (neu) EStG für Wirtschaftsgüter, die nach Nutzung zur Einkunftserzielung im Privatvermögen in das Betriebsvermögen eingelegt werden, sich die AfA-Bemessungsgru ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK