BGH lehnt das Altersphasenmodell beim Ehegattenunterhalt ab

BGH, Urteil vom 15.09.2010, XII ZR 20/09

Der BGH weist in seiner Entscheidung nochmals darauf hin, dass ein Altersphasenmodell, das bei der Frage der Verlängerung des Betreuungsunterhalts aus kindbezogenen Gründen allein oder wesentlich auf das Alter des Kindes abstellt, unzureichend ist. Es seien vielmehr stets die individuellen Umstände zu prüfen, ob und in welchem Umfang die Kindesbetreuung auf andere Weise gesichert ist oder in kindgerechten Betreuungseinrichtungen (z.B. Kindergarten) gesichert werden könnte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK