OLG Oldenburg: Reklame mit "Jahreswagen" kann unzulässig und wettbewerbswidrig sein

02.11.10

DruckenVorlesen

Die Werbung für ein KFZ mit der Bezeichnung "Jahreswagen (1 Vorbesitzer)" stellt einen Wettbewerbsverstoß dar, wenn der Händler nicht darauf hinweist, dass der Wagen zuvor auch gewerblich genutzt wurde (OLG Oldenburg, Urt. v. 16.09.2010 - Az.: 1 U 75/10).

Der verklagte KFZ-Händler bot einen PKW im Internet mit folgender Aussage an:

"Jahreswagen (1 Vorbesitzer)"

Die Oldenburger Richter stuften diese Werbung als wettbewerb ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK