(M)EinSatz gegen Verbindungserfassung!

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung ruft dazu auf, Videos für Bundesinnenminister Thomas de Maizière zu drehen. Jede/r soll dem Minister in einem Satz erklären, warum Strafverfolgung nicht die Erfassung jeder Telefon-, Handy-, E-Mail und Internet-Verbindung in Deutschland rechtfertigt. Hintergrund ist die Forderung des Bundesinnenministers, die vom Bundesverfassungsgericht gestoppte Vorratsdatenspeicherung wieder einzuführen. „Man kann das Vorhandensein einer erheblichen Schutzlücke nicht bestreiten“, hatte de Maizière kürzlich erklärt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK