Steueramnestie im DBA Deutschland-Schweiz ?

Der Wortlaut des Doppelbesteuerungsabkommens, das zwischen Deutschland und der Schweiz gerade endverhandelt wird, steht in seiner abschließenden Fassung noch nicht fest. Der Schweizer Presse sind aber erste Vermutungen zu entnehmen, wonach für die Vergangenheit eine Steuerzahlung nacherhoben wird, die dann eine auch strafrechtliche Abgeltungswirkung entfalten soll. Es wäre die jeweilige Schweizer Bank, die den jeweils zu zahlenden Betrag feststellt und an den Fiskus abzuführen hat. Angeblich wird von einem fiktiven Wertzuwachs von 3 Prozent pro Jahr ausgegangen, und zwar für einen Zeitraum der letzten 10 Jahre ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK