Ein Plädierkurs (fast) ohne Plädoyer

Bisher dachte ich, dass die meisten Verhandlungen mit einer Verurteilung enden. Sprich, es gibt für die Staatsanwaltschaft – bzw. dessen Sitzungsvertreter – genug Chancen um ein Plädoyer zu halten.

Um ein solches zu üben, fand letzte Woche und heute ein Plädierkurs statt, wo jeder Teilnehmer einmal die Staatsanwaltschaft vertreten durfte. Dabei wurden wir aber noch von einem Staatsanwalt „an die Hand genommen“.

...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK