Arbeitsrecht: Staffelung der Urlaubstage nach Altersgruppen nicht immer zulässig

Ist die Zahl der Urlaubstage an das Alter des Beschäftigten gekoppelt, kann es sich um eine unmittelbare Benachteiligung handeln. Jüngere Mitarbeiter werden dabei nach Auffassung des Arbeitsgerichts Wesel in unzulässiger Weise schlechter gestellt als Ältere. Einen entsprechenden Fall ents ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK