Vertrag ist Vertrag

Vor dem Amtsgericht muss man sich nicht anwaltlich vertreten lassen. Man kann sich auch selbst vertreten. Ob das jedes mal eine gute Idee ist, mag jeder für sich beurteilen.

Wenn man sich selbst vertritt, kann man aber auch viel über Rechtsirrtümer lernen.

So zum Beispiel, dass ein Vertrag nicht voraussetzt, dass man ein angegilbtes Pergament mit Blut unterschreibt und ein mit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK