Neues zum Kündigungsrecht bei überlangen Klobesuchen

Wieviel Zeit darf man als Arbeitnehmer während der Arbeitszeit auf der Toilette verbringen, ohne damit eine arbeitsvertragliche Pflichtverletzung zu begehen, die wiederum eine verhaltensbedingte Kündigung rechtfertigt? Das Arbeitsgericht Paderborn (Urteil vom 29.09.2010 – 2 Ca 423/10) meint, dass ein Zeitraum von 20 Minuten dafür jedenfalls nicht ausreichend ist. Zur Begründung: Kleinere Erledigungen während der Arbeitszeit seien generell nicht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK