Fachkräftemangel - Bitte nun nicht das Kind mit dem Bade ausschütten

Die Regierung plant nun offenbar, ausländische Abschlüsse und Qualifikationen schneller und unbürokratischer anzuerkennen, als bisher. Diesem Ziel kann ich nur begrüßen. Dabei sollte allerdings nicht vergessen werden, weshalb diese Abschlüsse bisher nicht oder nur nach Überwindung bürokratischer Hürden anerkannt wurden. Einerseits müssen die fachlichen Anforderungen zur Erlangung dieser Qualifikationen darauf überprüft werden, ob sie mit inländischen oder europäischen Vorgaben vergleichbar sind ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK