Juristischer Verriss der Forderung nach einem Leistungsschutzrecht der Verleger

Durch Georg Nolte: http://www.taylorwessing.com/de/recht-aktuell/details/zur-forderung-der-presseverleger-nach-einfuehrung-eines-speziellen-leistungsschutzrechts-2010-10-01.html Letztlich lenkt die aktuelle Debatte um Einführung eines Leistungsschutzrechts von der eigentlichen Aufgabe der Verlage ab, sich den geänderten Bedingungen durch Entwicklung eigener, marktfähiger Geschäftsmodelle anzupassen. Stattdessen scheint das geforderte Leistungsschutzrecht auf eine neue Zwangseinzugsstruktur hinauszulaufen, für welche unter Kritikern bereits das Schlagwort der �Presse-GEZ� die R ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK