Waldorf Frommer Rechtsanwälte mahnen Urheberrechtsverstöße gegen das Musikalbum Revolverheld der gleichnamigen deutschen Band für die Sony BMG Music Entertainment GmbH ab

Wir sind von einem unserer Vertragsanwälte benachrichtigt worden, dass die Sony BMG Music Entertainment GmbH dabei ist, über die Kanzlei Waldorf Frommer Abmahnungen aufgrund vermeintlich unerlaubter Verwertung des Musikalbums Revolverheld der gleichnamigen Musikgruppe zu versenden.

Vom Abgemahnten wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines Schadensersatzes gefordert.

Betroffenen ist zu empfehlen, die von der Kanzlei Waldorf Frommer formulierte Unterlassungserklärung niemals im “Alleingang” ohne anwaltliche Prüfung zu unterschreiben, weil diese zu erheblichen Nachteilen führen kann. Gleichfalls ist vor modifizierten Unterlassungserklärungen, auf die man im Internet stößt, zu warnen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK