Stuttgart21-Gegner wird teilweise blind bleiben

Sein Foto mit den blutenden Augen war auf allen Titelseiten. Und um eines vorab klarzustellen: Er hat mein vollstes Mitgefühl und es bleibt zu hoffen, dass sich die Verletzungen und die Folgen bessern, auch wenn heute zu lesen war, dass der Demonstrant auf einem Auge blind bleiben wird (mehr dazu). Bevor jetzt allerdings wieder die Empörung hochsteigt: Wie so häufig sollte man bei Medienberichten immer kritisch bleiben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK