Sondervergütung des Verwalters

Eine bemerkenswerte Entscheidung hat das Landgericht Nürnberg-Fürth am 04.08.2010 getroffen. Der Verwalter hatte nach dem Verwaltervertrag eine Sondervergütung für die Bearbeitung gerichtlicher Verfahren zu beanspruchen. Die WEG gewann. Sie beanspruchte im Kostenfestsetzungsverfahren die Festsetzung der Sondervergütung des Verwalters gegen den Kläger. Das Landgericht Nürnberg-Fürth sprach diesen Anspruch in II. Instanz zu. Es handele sich um erstattungsfähige Kosten gemäß § 91 ZPO.

In B ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK