Mandantentypologie Teil I - Der Vollmachtsleser

Welcher der werten Leser und Nichtjuristen war schon einmal beim Anwalt? Ja, doch einige, schön. Wer hat da eine Vollmacht unterschrieben? Ja, habe ich mir gedacht. Wer hat die genau vorher gelesen? Ah, interessant. Meist droht Ungemach, wenn ein Mandant die zu unterschreibende Vollmacht von vorne bis hintern liest. Komisch eigentlich, ist aber ein Erfahrungswert. Wer die Vollmacht liest ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK