Die JuS geht Off-Road – erfolgreich?

Die Pressestelle von Beck hat mir heute ein recht niedliches Video zugesendet, dass die aktuellen Ausgaben der JuS bewirbt.

So richtig reißt mich das nicht vom Hocker, auch wenn ich die Idee ganz witzig finde. Die Idee ist ja schon etwas älter:

Das Schuh-Setting hat bei Parcour ja auch einen natürlicheren Ansatzpunkt und Nike hat sicherlich auch etwas mehr Geld in der Marketing-Abteilung. Trotzdem denke ich, dass sich Beck da etwas mehr ins Zeug hätte schmeißen können. Der Student im Video ist für mich keine Identifikationsfigur, bringt keinen aufregenden Charakter rüber, sieht eher so aus, wie man sich den gemeinen Jurastudenten vorstellt und so nie im Leben sein will. Das Polohemd, der Haarschnitt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK