Geschäftsführerhaftung ohne Geschäftsführer?

Ein sog. faktischer Geschäftsführer ist eine Person, die tatsächlich Geschäftsführungsaufgaben wahrnimmt, ohne wirksam zum Geschäftsführer bestellt worden zu sein. Der faktische Geschäftsführer haftet gemäß § 43 Abs. 2 GmbHG persönlich auf Schadensersatz wie ein wirksam bestellter Geschäftsführer. Für die Einordnung als faktischer Geschäftsführer kommt es auf das Gesamterscheinungsbild der betreffenden Person an. Entscheidend ist - so der BGH - ein eigenes, nach außen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK