Erstattung des psychologisches Gutachten für Freitag, den 08.10.2010 erwartet. Öffentlich? Na dann.

Von wegen Kachelmann-Prozess und "unter Auschluß der Öffentlichkeit": "Der Prozess wird fortgesetzt am Freitag, 8. Oktober. Gehört werden soll dann eine Psychologin, die ein Gutachten zur Glaubhaftigkeit der Aussage des mutmaßlichen Opfers Claudia D.* (*Name wurde geändert) angefertigt hat." - Tanja May (BUNTE/BURDA) und Markus Krischer und Marco Wisniewski (FOCUS/BURDA) und Alice Schwarzer (BILD/EMMA) zum Üben nach Trier während der öffentlichkeitsfreien Zeit in Mannheim - zu einem Prozess, der bisher weitgehend ohne Öffentlichkeit stattfand (Warum wohl, Alice? - Eigentlich schade... . schon wegen der allgemeinen Erkenntnis und der Erfüllung der "Erfordernis" der Öffentlichkeit ;-) ): Prozess um Vergewaltigung: Noch immer keine Klarheit Prozess um Vergewaltigung: Noch immer keine Klarheit Von unserer Redakteurin Christiane Wolff Trier Seit fünf Monaten sitzt ein 32-Jähriger in Untersuchungshaft, weil er eine 21-Jährige Triererin vergewaltigt haben soll. Auch am dritten Prozesstag hat sich nicht geklärt, ob die schweren Vorwürfe der jungen Frau die Ereignisse der fraglichen Nacht wiedergeben. http://www.volksfreund.de/totallokal/trier/Heute-in-der-Trierer-Zeitung-Trier;art754,2562330 29.09.2010 × × Vergewaltigungsprozess: Zeugin widerruft Aussagen Vergewaltigungsprozess: Zeugin widerruft Aussagen Trier Der Angeklagte spricht von einvernehmlichem Sex, das mutmaßliche Opfer von erzwungenem Oralverkehr: Im Vergewaltigungsprozess vor dem Trierer Landgericht hat eine junge Trie rerin gestern ihre Aussage in mehreren Punkten geändert ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK