Diskussions-Niveau

Ein immer wieder funktionierendes Mittel, um die Stimmung von Staatsanwälten in der Hauptverhandlung unter den Nullpunkt sinken zu lassen, sind Beweisanträge. Vor allem dann, wenn der/die jeweilige Sitzungsvertreter(in) dann noch einräumen muss, dass ihnen nachzugehen sein dürfte. Heute konnte ich das wieder einmal hautnah miterleben. Im Rahmen ihrer Stellungnahme musste Frau Staatsanwältin erst erkennbar zähneknirschend einräumen, dass an der beantragten Vernehmung des Bruders des Mandanten als Zeuge wohl kein Weg vorbei führe ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK